2020 Lothar Strüder zum MAS Fellow ernannt

Die Mircoanalysis Society hat Lothar Strüder zum Member of the Class of 2020 MAS Fellows ernannt. Diese Auszeichnung erhält er für seine herausragende Führungsrolle und fortwährenden Beiträge zur Entwicklung und Kommerzialisierung des Silizium Drift Detektors für Energie-dispersive Spektroskopie.

MAS Fellow ist ein Titel, der herausragende Wissenschaftler, Ingenieure und Technologen auf dem Gebiet der Mikroanalyse von Materialien und verwandten Phänomenen auszeichnen soll, die sich durch exzellente Forschung und Leistungen für die Mikroanalysegemeinschaft auszeichnen. Dies umfasst unter anderem Technikentwicklung, Anwendungen, Theorieentwicklung und wertvollen Dienst an der Gesellschaft. Die Wahl zum MAS-Fellow ist sehr selektiv, soll jedoch auch einen breiten Querschnitt der MAS-Mitglieder abbilden. Die Kandidaten werden von ihren Kollegen nominiert, von einem Gutachterausschuss ausgewählt und dann vom Exekutivrat bestätigt.

Lothar Strüder ist Geschätsführer bei PNSensor GmbH und Honorarprofessor an der Universität Siegen. Erst ein Jahr zuvor hat er den 2019 Glenn F. Knoll Radiation Instrumentation Outstanding Achievement Award für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen bei der Entwicklung neuartiger Halbleiter Bauelemente bekommen.


Congratulations to the Class of 2020 MAS Fellows!

2019 GFK Forschungspreis für Lothar Strüder







"For outstanding leadership and sustained contributions to
development and commercialization of the Silicon Drift Detector
for energy-dispersive spectroscopy"